Actelion

Argoprint - Individual Design

Das neue Forschungszentrum von Actelion in Allschwil (BL) zeigt die Möglichkeiten individueller Designs für Schichtstoffplatten unter der Produktmarke Argoprint. Grossflächige Prints einer für das Pharmaunternehmen symbolhaften Molekülstruktur erstrecken sich über insgesamt sechs Stockwerke. Sie bilden die Schrankfronten in den Gangzonen des Laborbereichs. Das abgebildete Molekül zeigt Bosentan, das erste zugelassene Medikament des biopharmazeutischen Unternehmens.

Die Möglichkeiten der Argolite-Platten erweitern sich durch das Individualdesign deutlich. Architekten und Designer haben die Möglichkeit, als Gestalter am Produktionsprozess des Materials beteiligt zu sein. Die Hersteller stehen dabei mit ihrem Know-how beratend zur Seite. Es entsteht eine Zusammenarbeit mit hohem Pioniergeist. Anhand der Ergebnisse am Beispiel Actelion zeigt sich, wie lohnenswert dieser Weg sein kann.