Wer sind Wir

Eine lebenslange Verbindung

Seit 1953 produziert die Argolite AG Schichtstoffplatten. Mit dem Wandel der Zeit und dem sensibilisierten Verständnis für das hochwertige Material wird dieses nach der Qualitätsnorm EN438 nun HPL (High Pressure Laminate) genannt.

Argolite ist einziger Schweizer Hersteller von HPL mit rund 75 Mitarbeitenden und zwei Auszubildenden. Auch nach beinahe 70 Jahren Produktion steckt noch immer viel Begeisterung und Freude hinter, respektive in diesem spannenden Material. Abseits des Massengeschäfts verschiedenster dekorativer Materialien macht der HPL-Schichtstoff auf seine sichtbaren und verborgenen Stärken aufmerksam. Einerseits durch seine Funktionalität, durch seine Robustheit und Langlebigkeit. Andererseits durch die Ästhetik und das Erfühlen verschiedenster Oberflächenstrukturen.

Neben verschiedenen Uni- und Holzdekoren ist HPL von Argolite mit den Linien Naturfaser, Argotex und Argoprint individuell und puristisch als exklusives Material anzutreffen, im raum3 lassen sich sogar eigene Ideen und Wünsche materialisieren.

Know-how

Argolite - das Kompetenzzentrum in der Schweiz für HPL-Schichtstoffplatten. Seit über 50 Jahren werden hier HPL-Produkte erforscht. Garantien bezüglich Qualität, Langlebigkeit, Flexibilität und Effizienz sind selbstverständlich. Kreativität und Individualität sowieso.

Ein halbes Jahrhundert Erfahrung

  • 1937 Adolf und Arthur Höchli gründen die Sperrholzfabrik «Gebrüder Höchli» in Buchs, Kanton Aargau
  • 1951 Beginn der Spanplattenproduktion mit integrierter Beschichtungsanlage
  • 1953 Einstellung der Spanplattenproduktion und gleichzeitiger Start der Kunstharzplattenproduktion unter dem Markennamen Argolite
  • 1961 Umfirmierung in eine Aktiengesellschaft mit dem Namen Argolite AG und Neubau in Willisau, Kanton Luzern
  • 1967 Mitgliedschaft im ICDLI (International Committee of the Decorative Laminates Industry)
  • 1978 Neubau für Kleinformat-Produktion
  • 1987 Strategische Zusammenarbeit mit Polyrey – Übernahme der Generalvertretung für den Schweizer Markt
  • 1989 Neubau des Verwaltungstrakts
  • 1999 Installation einer dritten Zuschnittanlage
  • 2002 Zertifizierung des Unternehmens nach ISO 9001 (Qualitätsmanagement) und ISO 14001 (Umweltmanagement)
  • 2010 Argolite-Kollektion mit 40 neuen Designs und Individualteil «Argolite Architecture»
  • 2012 Neubau Lagerhalle mit Bürotrakt
  • 2013 Durchführung erster Innovationswettbewerb
  • 2016 Neue Endbearbeitungsanlage
  • 2017 Erneuerung Pressesteuerung
  • 2020 Installation und Inbetriebnahme eigene Pelletanlage
Betriebsbesichtigungen und Schulungen
Kompetenz in HPL
soll bewusst nach aussen getragen werden.
Argolite
Schweizer HPL Werk
Video starten
Video
Raum & Design
Referenz Clip
Kompetenz
Ein starkes Team
ist gerne für Sie da..
Referenzen
Projekte
Hier wurden unsere Produkte erfolgreich eingesetzt.